LEISTUNGSSPEKTRUM
.
 
 
1
 
.
BLS Energieplan Ingénieurs-Conseils S.à r.l.
   
FR DE
   
home home Unternehmen
1
     
. . .
   

Referenzen

,
. . .
 
ANLAGENBAU ENGINEERING

 

 
Spitzenheizwerk Cloche d’Or
Spitzenheizwerk Cloche d’Or
 

Spitzenheizwerk Cloche d’Or
BLS Energieplan plant das Spitzenheizwerk für die Versorgung des Entwicklungsgebietes Cloche d’Or mit einer Leistung von 90 MW. Der Ausbau erfolgt in zwei bis drei Baustufen je nach baulicher Verdichtung des Gebietes.
(Abb. links)

mehr
, ,
 
 

Transittrasse Müllheizkraftwerk SIDOR / Cloche d’Or
Planung einer Fernwärmetrasse zur Wärmeauskopplung von 18 MW Leistung zur Grundlastversorgung des Gewerbeentwicklungsgebietes Cloche d’Or. Nennweite der Transittrasse DN 250 mit Einbindung in ein Spitzenheizwerk.

mehr
, ,
 
Fernwärmenetz Cloche d ’Or
Fernwärmenetz Cloche d ’Or
 

Fernwärmenetz Cloche d ’Or
Ausbau des Gewerbegebietes Cloche D’Or mit einer Gesamtleistung von 90 MW.
Ausbau in mehreren Abschnitten mit Nennweiten DN 32 bis DN 500. (Abb. links)

mehr
, ,
 
 
 

Energiezentrale Cité Judiciaire, Luxemburg
Errichtung einer Energiezentrale bestehend aus BHKW-Modulen sowie Heizkesseln in mehreren Ausbaustufen bis zu einer Gesamtleistung von 7 MWth und 1 MW elektrischer Leistung zur Fernwärmeversorgung eines Stadtgebiets von Luxemburg.

mehr
, ,
 
 
 

Provisorische Wärmeversorgung Ban de Gasperich - Cloche d’Or
Die Stadt Luxemburg plant im Ban de Gasperich den Neubau eines Fernwärmenetzes. Die Verlegungsarbeiten von den FW-Leitungen in der route d’Esch sind fertiggestellt, weitere Abschnitte folgen in den nächsten Jahren. Die Wärmeversorgung soll über eine Energiezentrale am Rond-Point route d’Esch / bd. Raiffeisen erfolgen. Die Inbetriebnahme dieser neuen Energiezentrale ist für Ende 2011 vorgesehen.

mehr
, ,
 
 
 

Wärmenetz Luxairport, Luxemburg-Findel
Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um die Verlegung von Rohrleitungen aus Stahl der Nennweite DN 80 und DN 250 in begehbaren Technikschächten/Technikgalerien als Teilabschnitt eines Fernwärme- und Fernkältenetzes
.

mehr
, ,
 
BHKW-Zentrale Kirchberg, Luxemburg
BHKW-Zentrale Kirchberg, Luxemburg
 

BHKW-Zentrale Kirchberg, Luxemburg
Errichtung einer BHKW-Zentrale zur Versorgung des fernwärmegebietes Kirchberg in der Stadt Luxemburg. Modularer Ausbau der Anlage parallel zur Erhöhung der Abnahmeleistung im Fernwärmenetz. (Abb. links)

mehr
, ,
. . .
 
GEBÄUEDETECHNIK

 

 

 

 

Lycée Athenée
Sanierung des bestehenden Schulkomplexes mit Schulklassen, Schullaborklassen, Festsaal, Restaurant mit Küche und administrative Bereichen. Wärmeversorgung über Fernwärmenetz, automatisierte natürliche Lüftung und Nachtsauskühlung der Klassenräume. Weitgehende Reduzierung des thermischen Energiebedarfs durch konsequente Niedrigenergiebauweise sowie thermische Sanierung der Gebäudehülle.

mehr
, ,
 

 

 

Projektierung einer kältetechnischen Redundanzinstallation für das europäische Rechenzentrum Jean-Monnet, Luxemburg-Kirchberg
Die Kühlung des europäischen Rechenzentrums Jean-Monnet wurde um ein Redundanzsystem erweitert. Dieses System besteht aus zwei Kompakt-Kaltwassersätzen, mit einer Gesamtleistung von 920 kW, die 12 Downflow-Umluftkühler versorgen.
Mit der Installation des Redundanzsystems bei laufendem Betrieb, wurde das Altsystem in einigen Komponenten erneuert.

mehr
, ,
 
„primo accueil“ Don Bosco

„primo accueil“ Don Bosco

 

„primo accueil“ für Asylbewerber im Foyer Don Bosco, Luxemburg-Limpertsberg
Neubau des Wohnheims für Asylbewerber mit administrativen und funktionellen Einrichtungen.

mehr
, ,
 
Lycée Vauban

Lycée Vauban

 

Lycée Vauban (Lycée français du Luxembourg), Luxemburg-Limpertsberg
Erweiterung des bestehenden Lycée Vauban um 16 Klassenräume, 2 Schullabore, 3 Kunst- und Werkräume sowie administrative Bereiche und einen Essensaal.

mehr
, ,
 

 

 

Résidence Kennedy, Esch-sur-Alzette
Durch den Fond pour le Développement du Logement et de l’Habitat wird in Esch-sur-Alzette der Neubau eines kombinierten Studentenwohnheims mit integrierter „Bildungs- und Fördereinrichtung der Stadt Esch“ beabsichtigt. Die Appartements werden als Studentenwohngemeinschaft für 3 bis 5 Bewohnern ausgeführt. Im Erdgeschoss werden Flächen als öffentliche Bildungs- und Fördereinrichtung der Stadt Esch-sur-Alzette vorgesehen.

mehr
, ,
 
Bürogebäude mit „Green Building Gold Label“

Bürogebäude mit
„Green Building Gold Label“

 

Neubau eines Bürogebäudes mit „Green Building Gold Label“ und Tiefgarage. Dies bedingt unter anderem die Einhaltung strenger Energieverbrauchsauflagen und dessen Verteilung (Betonkernaktivierung, Heiz-/Kühldeckensegel). Die Heizwärme wird mit einer Pelletsheizkesselanlage annähernd CO2 neutral erzeugt. Die Beleuchtung der Büroflächen erfolgt tageslichtabhängig. Die Bruttogeschossfläche beträgt etwa 4.300 m².
Die Büroflächen sind vollständig modular aufgebaut, d. h. je nach Erfordernis können einzelne Bereiche mit geringem Aufwand räumlich separiert werden. Bruttofläche Tiefgarage mit Technikzentralen 2.900 m².
Das Objekt befindet sich zurzeit in der Ausführungsplanung. (Abb. links)

mehr
, ,
 
Val des Roses

Val des Roses

 

Val des Roses
Neubau von Wohnungen und Penthouses mit 1 bis 3 Schlafzimmern im Stadtgebiet Luxemburg-Strassen. Der Wohnsitz wird auf einem Gelände mit 2.300 m² Wohnfläche in der „Rue de la Vallée“ in Strassen gebaut. (Abb. links)

mehr
, ,
 

Kegelzentrum Pétange

 

Kegelzentrum und Tennishalle, Pétange
In Pétange wird das „Centre National de Quilles et d’un hall de tennis“ errichtet.
Das Gebäude besteht aus einer Kegelhalle mit 12 Kegelbahnen sowie zugeordnetem Zuschauerbereich.  Auf der gegenüberliegenden Gebäudeseite ist eine Tennishalle mit 3 Spielfeldern vorgesehen. Zwischen Tennishalle und Kegelhalle befindet sich der zugehörige Funktionsbereich mit sanitären Einrichtungen, Umkleiden, Massageräumen und Büros. Im Bereich der Kegelhalle ist ein kleines Restaurant/Cafeteria angegliedert.
(Abb. links)

mehr
, ,
 
Feuerwehrstation Weiswampach

Feuerwehrstation Weiswampach

 

Neubau Feuerwehrstation und Musikgesellschaft Weiswampach, Luxemburg
Neubau eines Feuerwehrhauses mit Fahrzeughalle und entsprechenden sozialen Einrichtungen (Umkleideräume, Besprechungsräume, Leitzentrale, …) sowie Räumlichkeiten für ein Musikorchester. (Abb. links)

mehr
, ,
 
„Op der Esplanade“ Wasserbillig

„Op der Esplanade“   Wasserbillig

 

Neubau Siedlungsgebiet Op der Esplanade  
Wasserbillig, Luxemburg
Das Projekt des Siedlungsgebiets „Op der Esplanade“ in Wasserbillig beinhaltet den Bau von rund 30.000 m2 an Wohnungen, Büro- und Gewerbeflächen auf einem neu zu erschliessenden Areal entlang der Mosel. Die Gebäude sollen über ein Nahwärmenetz beheizt werden. (Abb. links)

mehr
, ,
 
Wohnkomplex Differdange

Wohnkomplex Differdange

 

Neubau eines Wohnkomplexes in Differdange
Neubau von Eigentumswohnungen mit einer gesamten Bruttogeschossfläche von etwa 2.000 m², Wärmeversorgung mit Brennwertkessel und Sonnenkollektoren
.

mehr
, ,
 


 

Instandsetzung von Wohnungen rue Laurent Menager, Luxemburg
Instandsetzung von historischen Wohngebäuden im Stadtviertel Pfaffenthal

mehr
, ,
 
Primärschule rue du Vergers

Primärschule rue du Vergers

 

Erweiterung der Primärschule rue du Vergers in
Luxemburg-Bonnevoie
Erweiterungs- und Umbauarbeiten, Erneuerung der Heizungsanlage (Umrüstung auf Brennwerttechnik), Energieberatung. Elektische Sanierung des Bestandsgebäudes. (Abb. links)

mehr
, ,
 
Kirche in Schieren, Luxemburg

Kirche in Schieren, Luxemburg

 

Erneuerung der Beheizung der Kirche in Schieren, Luxemburg
Austausch der bestehenden elektrischen Fussbodenheizung durch eine Beheizung mit Unterflurkonvektoren und Wasser-Fussbodenheizung. Versorgung über einen Gas-Brennwertkessel. (Abb. links)

mehr
, ,
 

Lycée technique Junglinster

Lycée Technique à Junglinster

 

Lycée technique Junglinster, Luxemburg
Neubau einer technischen Sekundarschule,
beinhaltend Schulklassen, Schullaborklassen,
Werkstätten, Schwimmbad (375 m² Beckenoberfläche), Sporthalle, Restaurant, mit einer gesamten Bruttogeschossfläche von rund 37.025 m².
(Abb. links)

mehr
, ,
 
Lycée technique Bonnevoie

LTPS, Luxemburg-Bonnevoie

 

Lycée Technique pour Professions de la Santé
Luxemburg-Bonnevoie
Neubau einer Sekundarschule zur Ausbildung von Personal im Gesundheitsbereich, beinhaltend Schulklassen, Krankenhauseinrichtungen zu Übungszwecken, Schullaborräume, Sporthalle, Restaurant, Internat und Tiefgarage, mit einer gesamten Bruttogeschossfläche von rund 19.500 m². (Abb. links)

mehr
, ,
 

 

 

Villa Merjai, Luxemburg
Neubau eines luxuriösen Wohngebäudes mit einer Gesamtfläche von 1.000 m². Das Gebäude verfügt über klimatisierte Aufenthaltsräume und einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna und Massageraum auf einer Nutzfläche von etwa 200 m². Schwimmhallenlüftung mit Wärmerückgewinnung mittels Wärmepumpe, Wasseraufbereitung mit Chlorierungsanlage. Automatische Beckenabdeckvorrichtung.

mehr
, ,
 
Archives National

Archives National

 

Neubau Archives National Esch-Belval, Luxemburg
Der Fonds Belval als Bauträger errichtet für die Luxemburgische Regierung ein neues Nationalarchiv am Standort Esch-sur-Alzette. Die Lagermodule für die einzulagernen Dokumente umfassen eine Nettogrundfläche von 28.000 m². Mit den administrativen und öffentlichen Zonen erreicht das Gesamtgebäude 33.000 m² Nettogrundfläche. (Abb. links)

mehr
, ,
 
Friedensgericht, Luxemburg
Friedensgericht, Luxemburg
 

Justice de Paix in Esch-sur-Alzette, Luxemburg
Neubau des Friedensgerichts in Esch-sur-Alzette, beinhaltend Sitzungssäle, und Büroflächen im Umfang von rund 3.500 m².  Wärmeversorgung mit Brennwertkessel, Sorptionsgestützte Klimatisierung, Bauteiltemperierung. Reduzierung der benötigten Kälteleistungen durch TRNSYS-Simulation. (Abb. links)

mehr
, ,
 
Boesner Künstlerbedarf, Perl

Boesner Künstlerbedarf, Perl

 

Verkaufsstätten der Boesner Künstlerbedarf, Perl
Verkaufsstätten der Boesner Künstlerbedarf, Perl
Neubau einer Verkaufshalle für Künstlerbedarf mit einer BGF von 3.000 m².
(Abb. links)

mehr
, ,
 
Rue Prince Henri

Rue Prince Henri, Ettelbruck

 

Rue Prince Henri, Ettelbruck, Luxemburg
Renovierung von Altbauwohnungen im Zentrum von Ettelbruck. Gesamte Bruttogeschossfläche etwa 2.200 m².  Wärmeversorgung über Wärmenetz der Stadt Ettelbruck. (Abb. links)

mehr
, ,
 
Grundschule Ermsdorf, Luxemburg

Grundschule Ermsdorf, Luxemburg

 

Neubau Kindergarten und Précoce, Gemeinde Ermsdorf, Luxemburg
Neubau eines Schulgebäudes mit Klassenräumen für Kindergarten und Précoce-Klassen, Turnhalle, Aufenthalts- und Konferenzraum in Passivbauweise. Produktion des Heizwärmebedarfs über Holz­pelletskessel, Verteilung der Wärme über Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Vorwärmung/-kühlung der Zuluft über Erdwärmetauscher. (Abb. links)

mehr
, ,
 
Sporthalle Dellhéicht

Sporthalle Dellhéicht

 

Sporthalle Dellhéicht, Esch/Alzette
Neubau Sporthalle Dellhéicht, Esch/Alzette, Luxemburg
Gebäudetechnik für eine Schulsporthalle, Wärmeversorgung über die Heizungsanlage der angrenzenden Schule. Beheizung der Halle mit Deckenstrahlplatten.

mehr
, ,
 
Verwaltungsgebäude SOTEG

Verwaltungsgebäude SOTEG

 

Verwaltungsgebäude und Werkstätten des Gasversorgers SOTEG, Esch/Alzette, Luxemburg
Umgestaltung der alten Gaszentrale und des Pumpenhauses im Schlassgoart in Esch/Alzette in ein modernes Bürogebäude und einen Versammlungsraum unter Beibehaltung der historischen Bausubstanz, Integrierung einer innenliegenden Energiefassade. Neubau eines Werkstatttrakts mit Lagerräumen und Tiefgarage im Untergeschoss. Bruttogeschossfläche etwa 4.000 m². Wärmeversorgung über Brennstoffzelle und Brennwertkessel. (Abb. links)

mehr
, ,
. . .
 
ENERGIECONSULT

 

 

 

 

Machbarkeitsstudie zur Klimatisierung und sicherheitstechnische Ausrüstung des Musée de l’Abbaye in Echternach

mehr
, ,
 

 

 

Beratung Wirtschaftsministerium des Großherzogtums Luxemburg zum KWK-Gesetz

mehr
, ,
 

 

 

Regularisierung der Genehmigungen des Komplexes EBBC in Luxemburg-Findel

mehr
, ,
 

 

 

Erstellung von CO2-Bilanzen für Gemeinden des Klimabündnis Letzebuerg

mehr
, ,
 

 

 

Energiekonzept Schule Sandweiler

mehr
, ,
 

 

 

Beratung Gaswerk Düdelingen

mehr
, ,
 

 

 

Energieconsulting, laufende Beratung des Fonds de Kirchberg, Luxemburg

mehr
, ,
 

 

 

Stadterweiterung Luxemburg, Plateau de Kirchberg, Contractingausschreibung zur Energieversorgung

mehr
, ,
. . .
 
PREISE UND AUSZEICHNUNGEN

 

 

Nationalarchiv Luxemburg

Nationalarchiv Luxembourg, Modell
 

1. Preis beim Wettbewerb für den Neubau des Nationalarchivs in Luxemburg (Abb. links)

mehr
, ,
. . .
   

 

 
^
 
1
 
 
 
   
 
© 2013 BLS Energieplan S.à r.l., Luxemburg
Berlin – Luxemburg
Eisenhüttenstadt – Greifswald
Frankfurt am Main
 
home Unternehmen Sitemap
 
Impressum